SMS versenden im Schweizer Festnetz von Swisscom

Das Thema klingt vielleicht öde, aber wenn man damit konfrontiert wird kann das extrem mühsam sein. Ich jedenfalls habe fast eine ganze Woche daran herum gedoktort, ja man könnte fast sagen “reverse engineert”.

Ich habe mir vor kurzer Zeit ein SMS-fähiges Festnetztelefon vom umstrittenen Konzern Siemens gekauft. Das dämliche daran ist das dieses Telefon mit der SMS-Zentrale-Nummer vom Swiss-SMS-Center ausgeliefert wird, das da einige Probleme verursacht.

Update: Swisscom wird auf Mitte Jahr (2018) ihren SMS-Dienst einstellen. Da habe nun nach Jahren einmal bei Swiss-SMS-Center nachgefragt. Und siehe da, es bestand wirklich ein Problem bei ihnen. Der SMS-Versand und -Empfang funktioniert nun wieder.

Damit dieses, und hoffentlich auch andere Telefone, wieder einwandfrei funktionieren, hier also die Lösung (getestet mit DL500A und DX600A):

  • Bei den Einstellungen des SMS-Zentrums beim Telefon die Nummer 062 210 000* eintragen oder ersetzen, damit das senden wieder funktioniert (und die einzelne SMS ein viertel günstiger wird).
  • Wenn jetzt der Empfang noch nicht funktioniert oder ein Anruf kommt und die SMS vorgelesen wird, einfach die Nummer 0800 807 111 an- oder zurückrufen und die Anweisungen befolgen.
  • Falls dies immer noch nicht klappt, die Gratisnummer 0800 800 800 anrufen und sagen dass sie den SMS-Vorlesedienst ausschalten sollen.

Hinweis: Es können keine SMS von einem anderen Anbieter ins Swisscom-Festnetz gesendet werden, da dies Swisscom nicht zulässt.

About missing_link

Nietzsche ist tot.
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.