Tinder muss Nutzerdaten an russische Behörden abliefern

Tinder soll künftig Nutzerdaten an die russische Medienaufsicht weitergeben. Der Inlandsgeheimdienst und die Polizei haben darauf dann ebenfalls Zugriff.

Weiterlesen …

About missing_link

Nietzsche ist tot.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.